(Fast) Alles zum Anfassen!

(Fast) Alles zum Anfassen!

Abfallfiguren
Mit Lioba und ihrem Freund Flurin waren wir im Schweizer Kindermuseum in Baden.Der Weg vom Bahnhof führte sehr gemütlich durch die Fussgängerzone mit der richtigen Anzahl von Bäckern, eine grosse Strasse war zu überqueren und dann waren wir schon bei der alten Villa im grossen Garten. Ich weiss gar nicht mehr, wie viele Stockwerke zu erkunden wären – drei nach oben und zwei nach unten? Wir versanken auf jeden Fall einen ganzen Nachmittag im Spielen und wachten erst wieder auf, als wir bestimmt aber freundlich auf die Schliessung des Museums hingewiesen wurden.
Ich gebe zu, wir haben alle Vitrinen ausgelassen, aber nahezu alles, was anzufassen war, haben wir angefasst! Lioba und Flurin spielten mit den Marionetten – Doktorligs, der arme blaue Mann hatte etwas im Popo:

Untersuchung
Untersuchung
Lioba und Flurin_Doktor Marionetten
Diagnose
Operation
Operation

Kasperletheater, Schattenspiel, Kulissenschieben – haben wir alles gestestet:
Lioba und Kasper Flurin_Schattentheater Lioba und Flurin_antike Bühne
Andere Sachen zum Berühren liessen wir nicht aus:
Lioba und Flurin_Nagelhände
Und dann entdeckten wir erst die Untergeschosse mit den Holzspielen:
Lioba und Flurin_Spickspiel Lioba_Holzspiel, Fenster
und die Kugelbahn:
Lioba und Flurin_Murmelmasch. links und rechts
Und dann im Garten nahmen wir das verspätete Zvieri und wir müssen sagen:
wir lieben es!
Lioba und Vogel
Bewertung: Kinderfreundlichkeit *****
                    richtig gute Unterhaltung *****

Neues Wickeln in Aarau

Neues Wickeln in Aarau

Hightech Wickeltisch
Einer jungen Mutter vor mir entfuhr ein „WOW“, als sie dieses Ding sah. Nein, das ist kein Tresor, kein Müllschlucker, sondern ein Hightech-Wickeltisch:
DSC02588
Im Aarauer Stadtmuseum, das letztes Wochenende mit einem richtig guten Volksfest wieder eröffnet wurde.  Wir mussten gerade niemand wickeln, daher kann ich nicht sagen, ob er seine Funktion gut erfüllt – so mit Gurten und all der desingten Ergonomie…
Was ich dann aber lustig finde, ist das Hinweisschild dazu:
Wickelbaby
Ein ganz altmodisch gewickeltes Baby darf da also rein – das sind doch Stoffwindeln auf dem Bild? Benutzt die noch wer?