Workshop für die Kleinsten

Workshop für die Kleinsten

Stilleben Workshop mit Dreijährigen

Ins Rietberg Museum gehen – das ist Heraustreten aus dem Alltag. ALLES ist plötzlich ruhig und schön. Und dorthin gehen mit einer Dreijährigen, dem Synonym für Krach und Chaos? Doch der Workshop „Mach mit!“ ist genau für die kleinsten Knirpse ausgeschrieben. Diesmal findet er im Park statt. Die Museumspädagogin erklärt uns Grossen – natürlich (?) nur Mütter und Grossmütter – den Hintergrund des besuchten Kunstwerkes kurz und kompakt und wir legen los: aus neonfarbigen Trinkhalmen und bunten Klebstreifen entstehen Figuren. Ich verzweifle zuerst an der Glätte der Plastikröhrchen, Lioba ist keine wirkliche Hilfe beim Zusammenkleben. Da fällt mir zum Glück auf, dass ich im Modus „Wettbewerb“ arbeite und lehne mich zurück. Die Kinder, die heute nicht zum ersten Mal teilnehmen, sind gemütlich am Schnippeln und Kleben und Malen. Ihre Mamas helfen, wenn nötig und unterhalten sich gleichzeitig. Und schon ist Zeit für das Znüni. Danach werden die Kunstwerke ausgestellt und gemeinsam bewundert und die Kinder sind immer noch angesteckt von der friedlichen Atmosphäre!

Kein Wunder wird dieser Workshop doppelt geführt, immer an einem Freitag von 9:30 bis 10:45– siehe Agenda unter http://www.rietberg.ch

veröffentlicht im Grosseltern-Magazin, November 2014